Freitag, 8. April 2016

wenn es reinHAUT...

wer hin und wieder auf meinem blog vorbeischaut, weiß, dass ich nicht mit reiner unproblematischer haut gesegnet bin ... umso schwieriger gestaltet sich mMn die suche nach den richtigen pflegeprodukten

und dann gab auch noch es eine regelrechte lavine in den sozialen medien zum thema "hautpflege" inkl. zahlreicher produktvorschläge und komplexer reviewberichte ... ich gestehe: ich war etwas zwischen verwirrt und frustriert, weil ich schlichtweg überfordert war (und zum teil auch noch immer bin!)

ich werde also auf meinem blog kmein wissen hier teilen - weil es nicht mein sondern jenes der vielen hobbyexpertinnen ist, die sich wirklich damit auseinander setzen bis ins kleinste detail ... und damit soll mein beitrag nicht eine weitere "gutgemeinte hilfestellung" sein, sondern eine motivation nicht aufzugeben und sich selbst nicht unter druck zu setzen ... einfach nur mein weg, wie ich für mich gute ergebnisse erzielen konnte

#1: befreie dich von einstellungen
für mich der schwerste schritt! weil man sich eine meinung/prinzipien/gewohnheiten schon gebildet hat ... vor einem jahr konnte ich mir nicht vorstellen mit einem glänzend fettenden gesicht zu bett zu gehen - heute liebe ich es, weil ich weiß, dass es der haut gut tut ... oder mehrere schichten hintereinander auf die haut aufzutragen - heute nicht wegzudenken

#2: beobachte deine haut
ich weiß, tut man es auf eine gewisse art und weise täglich - aber mal wirklich bewusst!
reinige die haut mit deinem gängigen (hoffentlich mild formulierten) reinigungsprodukt und sieh & fühl' genau hin: spannt sie, wie sieht sie aus (gerötet?) ... wie fühlt sie sich an?
meine haut zb neigt zu unreinheiten ist aber tendenziell trocken und glänzt nach einem ganzen tag eigentlich kaum ...

#3: informiere dich
gefühlsmäßig habe ich über hautpflege mehr gelesen als für die vorbereitung meiner uni-abschlussarbeit ... aber es ist nunmal unerlässlich für mich gewesen, da ich gemerkt habe, dass ich mit meiner damaligen pflege keine guten ergebnisse erzielen konnte ...
hier ist aber vorsicht geboten - nicht wegen der infoquellen - sondern wegen des hohen verzweiflungs- und frustrationspotentials ...

#4: fange klein an
ich habe zunächst nur damit begonnen, statt einer creme ein serum UND eine creme aufzutragen, weil meine haut dermaßen ausgetrocknet war ... ich habe mich nach und nach "schichtentechnisch" gesteigert ... ich denke, dass eine generelle "von jetzt auf sofort" umstellung vermutlich besser wäre, aber um #5 durchziehen zu können, jedenfalls (mir) sehr hilfreich

#5: bleibe konsequent
eigentlich müsste das der zweite punkt sein, aber ich will ihm bewusst eine größere (wenn nicht DIE) bedeutung hiermit beimessen ... die ergebnisse kommen nunmal leider nicht über nacht und das eine oder andere auch gut bewertete produkt wird nicht "einschlagen" sondern im worst case (buchstäblich) "ausschlagen" ... aber konsequent zu sein, bedeutet auch gleichzeitig geduld zu haben ... aber wenn die erfolge dann kommen, kommt eine NEUE routine/selbstverständlichkeit ... bei mir hatte es den positiven nebeneffekt, dass ich kaum mehr kletzl/drück/kratz/whateverbösesmach

was heißt das jetzt konkret? 
morgenroutine
1. gesichtsreinigung
(wenn ich zeit habe: zusätzliches reinigungsprodukt von nevena)
2. gesichtswasser
3. pickel-helfer
4. serum
5. sonnenschutz

erfahrungen
mein erstes neu gekauftes produkt war das aqua serum von balea ... dazu kam das q10 und anschließend das produkt von kiehl's in mein badezimmer ... zum glück haben alle produkte gleich eingeschlafen ... ich mische das aqua-serum abwechselnd mit dem einen oder dem anderen ... geht auch schneller ;) ... und so hat sich die morgenroutine recht bald etabliert ... ich habe zwischen schritt 3 und 4 auch noch eine mattierende creme zunächst verwendet, aber diese war mir dann einfach zu viel, da ich mich ja anschließend noch schminke und gemerkt habe, dass die foundation dann nicht den ganzen tag überstehen kann

abendroutine
1. gesichtsreinigung
2. augen make up entferner
ich habe weniger wimpernausfall, wenn ich zunächst das ganze gesicht, inkl amu,reinige
3. gesichtswasser
4. panthenol
5. mehrere seren
6. okklusion

erfahrungen
am anfang - ehrlich - der horror! das gesicht glänzend ... das gefühl von überladen ... das neu-angewöhnen von haare zusammenbinden (weil sonst einfach im gesicht pickend) ... das experimentieren, welches produkt geht besser vor/nach einem anderen ... die frustration, wenn ein produkt nicht so wirkt oder man beim letzten schritt vor lauter produkten "fussln" im gesicht hat ... da hilft echt nur: dranbleiben!
- - - - - - - - - - - - - - - 
ich weiß, dasst ist a) nicht der weisheit letzter schluss b) ohne anspruch auf "vollständigkeit" (im sinne von "was braucht die haut alles") und c) bin ich sicherlich nicht am ziel angekommen ... aber es ist definitiv die hautpflege, mit der ich zurecht komme und bei der ich wirklich eine verbesserung sehe!

es gibt noch eine weitere "maßnahme", die ich eingeführt habe ... die aber erst vor kurzem und da bin ich auch noch dran, da kommt aber ein gesonderter beitrag, weil ich sonst hier sämtliche rahmen sprengen würde ;)

wie waren/sind eure erfahrungen? was ist das schlimmste/beste an einer umstellung der pflege?
eure divna

Dienstag, 27. Oktober 2015

fall in love with fall



je älter ich werde, desto mehr schätze ich den herbst ... der herbst zählt zu meiner beliebtesten schmink-jahreszeit ... während der frühling nach sanften farben ruft, ist der herbst voller schöner intensiver, beeriger, erdiger töne ... und man kann so viel produkt verwenden wie man will ohne angst zu haben, dass alles zerrint :D

verwendete produkte
gesicht
catrice - anti-red coverstick
l'oreal - true match foundation (n2 vanilla)
catrice - allround concealer (pink)
catrice - liquid camouflage concealer (010 porcellain)
givenchy - prisme again (02 chic white)*
mac -  bronzing powder (matte bronze)*
nyx - powder blush (taupe)
mac - powder blush (born to love)*
essence - metal glam highlighter powder (01 gold digger)*
catrice - eye brow stylist (020 date with ash-ton) 
augen
mac - paint pot (painterly)
inglot - eye shadow (106R)
mac - eyeshadow (kid, wedge)
morphebrushes - jacyln hill palette (2. reihe: 3 vr, 2 vl)
l'oral - false lash superstar mascara
lippen
catrice - precision lip liner (010 choc'aholic)
essence -xxxl longlasting lipgloss the matt (06 soft nude)

* produkte aus limited editions
und: fix+ zum schluss ... ohne geht garnichts mehr!


der look ist intensiv und bestimmt nicht für jedermann alltagstauglich - mir gefällt er aber wahnsinnig gut, und vielleicht ist es für jemanden eine inspiration fürs wochenende/party?


welche ist eure liebste jahreszeit? was sind eure favoriten für den herbst?
eure divna

Sonntag, 25. Oktober 2015

makeupgeek - die zweite

ich habe es schon wieder getan ... makeupgeek :)
als ich im september auf instagram von der aktion des gratis-versand erfahren habe, hieß es: stress, welche farben bestelle ich :)

ähnlich wie bei der vorbereitung zu meiner ersten bestellung, habe ich mir im vorfeld überlegt, welche farben ich denn nun "brauche" (lese: haben will) ... ich erspare euch diesmal die hochprofessionelle bastelarbeit - kommen wir gleich zur wundervollen realität

was hat's gekostet?
ok, die weltwirtschaft arbeitet gegen mich ... der $-kurs ist mies-mieser-AM MIESESTEN! es zahlt sich also aus zuzuschlagen bei sonderaktionen ... so ist es leider nicht mehr so lukrativ ...
übrigens: ich habe nicht so wie viele meine bestellung geteilt, sondern alles (auch die zpalette) gleichzeitig bestellt

genug gejammert ... kommen wir nun zu den fotos, die - bei gott - jeglichen (preis)schmerz vergessen lassen ... ich bin im nachhinein drauf gekommen, dass die fotos nicht so bämbämbäm sind wie die letzten, aber das liegt an meiner mangelnden fotographier-kompetenz, nicht an mug!
peach smoothie - barcelona beach - hipster - taupe notch - homecoming
cupcake - frappé - latte - country girl - bitten
moondust - mesmerized* - starry eyed* - grandstand* - showtime*
jene lidschatten mit * sind foiled eyeshadows

und dann bleibt nichts mehr zu sagen als - you're wellcome :)
oh und bevor ichs vergesse - alle guten dinge sind drei lalalala

ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die bei dieser aktion bestellt hat ... würde mich freuen, wenn ihr den link eurer bestellungen in den kommentaren hinterlässt :)
eure divna